Projekte


Die „Internationale Forschungsstelle DDR“ ist ein fortlaufendes Projekt der Gesellschaft für Wissenschaft und Kultur Deutschlands, welches DDR-Geschichte, insbesondere Praktiken der Internationalen Solidarität im Alltag wie in der Außenpolitik, untersucht und erforscht.

Mit der Übersetzung internationalistischer Positionen möchte die Perspektive Internationale zu einer Wahrnehmung und Verbreitung von Ideen beitragen, die dem Gedanken der Völkerverständigung verpflichtet sind.